Bergstraße 5, 4716 Hofkirchen/Trattnach
7:30-12:00 und 13:30 bis 17:00 Uhr (Fr. bis 12:00)
Bergstraße 5, 4716 Hofkirchen/Trattnach
7:30-12:00 und 13:30 bis 17:00 Uhr (Fr. bis 12:00)
Wärme
Biomasse

Sie möchten eine moderne Heizungsanlage, die nachwachsende Rohstoffe nutzt, umwelt- freundlich ist und unsere Rohstoffressourcen wie etwa Erdöl schont. Dann sollten Sie auf Biomasse setzen, die eine CO2 -neutrale bzw. CO,-ärmere Energieerzeugung ermöglicht. Wir können Ihnen drei hervorragende Varianten anbieten:

  • Hackgutanlage
    Mit einer Hackgutanlage nutzen Sie Holz, eine nachwachsende heizmische Energiequelle. Mit Holzfeuerung verändern Sie das Klima nicht, sondern sind Teil des natürlichen Kohlenstoffkreislaufs. Denn bei der Verbrennung von Holz entstehen Kohlendioxid und Wasserdampf - und aus beidem wächst mit der Energie der Sonne wieder neues Holz nach.
  • Pelletsanlage
    Ein Pelletskessel ist eine der kosttengünstigsten und umweltfreundlichsten Heiztechnologien. Zudem erhalten Sie Fördergelder von den jeweiligen Bundesländern. Pellets sind ein Nebenprodukt der holzverarbeitenden Industrie. Bei der Pelletverbrennung wird genau- so viel CO2 wie bei der natürlichen Verrottung von Holz freigesetzt — dieselbe Menge, die es zum Wachsen benötigt.
  • Stückholzanlage
    Ideal für die Nutzung von Holz und Holzabfällen ist die Stückholzanlage. Dank modernster Technik holen Sie das Maximum aus dem Brennstoff Holz heraus. Natürlich ist auch diese Technologie klimafreundlich und nutzt nachwachsende Rohstoffe. Sie können eine Stückholzanlage optimal als Ergänzung für Ihre Öl- oder Gaskesselanlage nutzen.
Wärme
Wärmepumpe

Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie die Ener- gie des Erdreichs, der Luft und des Wassers. Die sichersten und zuverlässigsten Energiequellen befinden sich direkt vor unserer Haustür - Erdreich, Grundwasser und Umgebungsluft sind gigantische Energiespeicher. Die darin gespeicherte Energie lässt sich mit einer Wärmepume in nutzbare Wärme für die eigenen vier Wände umwandeln. Unsere Wärmepumpen arbeiten so effizient, dass Ihnen an 365 Tagen im Jahr komfortable Wärme „vom eigenen Grundstück" zur Verfügung steht. Auch die Umwelt profitiert von einer Wärmepumpe: schad- stofffreier Betrieb und ein hervorragender Wirkungsgrad dank innovativer Technik.

Wärme
Solaranlage

Mit einer thermischen Solaranlage können Sie die kostenlose Wärme der Sonne bestmöglich für die Heizung Ihres _ Hauses und für die Warmwasserbereitung nutzen. Das ist Ihr Beitrag für den Schutz unserer Umwelt.


Fossile Brennstoffe
Bis heute sind fossile Brennstoffe die wichtigsten vom Menschen genutzten Energieträger. Dementsprechend einfach lässt sich diese Energie freisetzen und unkompli- ziert nutzen. Die Technik ist ausgereift, zuverlässig und be- währt; die Energieausbeute und der Wirkungsgrad sind hoch. Zudem können Sie Ihre Gas- oder Ölheizung mit Anlagen für erneuerbare Energien kombinieren.